Alles, was Du über das virtuelle Coworking wissen musst (aka FAQ) 🙂

Wer kann beim virtuellen Coworking mit Bewegungspausen mitmachen? 

Beim virtuellen Coworking mit bewegten Pausen können alle mitmachen, die einen Internetzugang haben. Eine Sport/Yogamatte brauchst Du normalerweise nicht, da alle Übungen entweder im Stehen oder Sitzen geübt werden. Die Übungen sind für alle Fitness-Level und Altersklassen geeignet – wenn Du akute oder chronische Schmerzen hast, solltest Du jedoch kurz mit Deinem Arzt sprechen, ob eine Teilnahme für Dich ok ist. Fürs virtuelle Coworking mit Bewegungspausen brauchst Du ansonsten nur noch einen Zoom-Zugang. Auch Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen, können mitmachen, da Zoom stummgeschaltet werden kann, sprich eventuelle Kindergeräusche gar nicht auffallen :). 

Brauche ich fürs virtuelle Coworking eine spezielle Software? 

Ja, du musst Dir auf der Webseite Zoom.us eine Anwendung für deinen Laptop oder dein Telefon herunterladen. Das ist aber unkompliziert! Sobald Du Deine Klasse über die Fitogram-Software gebucht hast (siehe unten), bekommst Du automatisch einen Zugangslink zum virtuellen Coworking mit Yogapausen. Es ist ratsam, dass Du Dir Zoom mindestens eine halbe Stunde vor Beginn der Klasse herunterlädst, damit Dein Start reibungslos verläuft 🙂 Wenn Du Schwierigkeiten mit Software

Wie läuft das virtuelle Coworking mit Yogapausen denn ab?

Nach einer kurzen Begrüßung starten wir ungefähr so in den Tag: 

9:00-9:20 Morgen-Yoga
9:20-10:20 Work Flow (jeder arbeitet an seinem Projekt)
10:20-10:30 Stretch, Fenster auf und Trinkpause
10:30-11:30 Work Flow (jeder arbeitet an seinem Projekt)
11:30-11:40 Räkeln für den Rücken
11:40- 12:45 Work Flow (jeder arbeitet an seinem Projekt)
12:45 Abschlussmoves
& Check out 

Du kannst die ganze Zeit auf Zoom online bleiben. Während der Arbeitsphase sind alle Kameras und Mikros aus. Alle 60 Minuten schalte ich das Mikro und das Video an (und ihr auch, wenn ihr wollt) und wir machen eine 5-minütige Yoga-Einheit. Fokus der Einheit ist vor allem Rücken, Schultern, Nacken aber auch Atemübungen und Übungen, die in die Mitte führen. 

Pro-Tipp: Wenn Du kein virtuelles Coworking verpassen magst, komm in meinen Telegram-Channel: 
t.me/joinchat/AAAAAEoFUzo9w2zVkOW-Lw

Muss ich die ganze Zeit mitmachen und online sein? 

Nein, Du kannst Dich jederzeit wieder ausklinken, etwas später anfangen oder früher gehen. Während der Arbeitsphasen ist Zoom für alle auf stumm gestellt. In den Pausen entscheidest Du selbst, ob Du jetzt gerade mitmachen willst oder nicht. 

Was kostet das virtuelle Coworking mit Yogapausen?

Das virtuelle Coworking hat als spendenbasiertes Projekt während der Corona-Zeit angefangen. Nach 4 Monaten haben wir uns entschieden, das Coworking auf drei Tage pro Woche auszuweiten und dieses auch kostenpflichtig anzubieten.

Wenn Du mitmachen möchtest, trag Dich in meine Mailingliste oben ein. Ich verschicke an jeweiligen Coworking-Tag eine Mail mit den Zugangsdaten. (bitte ggf. Spam-Ordner checken für Anmeldebestätigung) 

Pro-Tipp: Wenn Du kein virtuelles Coworking verpassen magst, komm in meinen Telegram-Channel: 
t.me/joinchat/AAAAAEoFUzo9w2zVkOW-Lw

Falls Du weitere Fragen hast, schreib mir gerne eine Mail an 

silke@yogahalber.de 

Bis bald online!

Abonniere den Newsletter, damit Du das nächste virtuelle Coworking nicht verpasst!

Verpasse kein Coworking!

Melde Dich beim Newsletter an. No Spam.

Einen Moment!

Hat geklappt! Bitte checke Deine Mails für die Bestätigungsmail.